Krypto-Metropole New York!

(05.01.24) Mich haben meine Wege über die vergangenen Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel wieder einmal in die USA nach New York geführt, die Stadt, die niemals schläft. Natürlich in erster Linie, um die Zeit gemeinsam mit meiner Familie zu genießen, aber auch – wie immer bei meinen Auslandsreisen – um aktuelle Entwicklungen direkt auf mich wirken zu lassen. Beispielsweise habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind, erstmals in einem TESLA-Showroom in New York in einem Cybertruck zu sitzen.

New York ist nicht nur eine beeindruckende Metropole, sondern nach wie vor die Welthauptstadt des internationalen Kapitals, die bereits seit Jahren richtungsweisende Wege vorgibt, für die Regulierung von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum in den USA. Am 15. November 2023 hat das New York Department of Financial Services (NYDFS) zuletzt neue Standards für die Notierung virtueller Währungen veröffentlicht, die schon im Jahr 2015 eingeführt wurden.

Die BitLicence aus New York ist richtungsweisend für die Regulierung in den USA

Das NYDFS (Bild: Logo) definiert dafür spezifische Anforderungen, die von Unternehmen mit Geschäftsmodellen im Bereich virtueller Währungen erfüllt werden müssen. Diese Unternehmen werden als sogenannte virtual currency entities (VCE) eingestuft und erhalten eine offizielle Lizenz.

Zu den Kriterien gehören z. B. die technologische Infrastruktur eines Kryptoanbieters oder einer Kryptowährung, die Cybersicherheit, das Management von Markt- und Liquiditätsrisiken, die Verhinderung illegaler Finanzgeschäfte, sowie die umfassende Erfüllung weiterer rechtlicher und regulatorischer Bedingungen. Wer diese Anforderungen erfüllt, erhält die begehrte BitLicence. Dazu zählen z. B. große Unternehmen wie Bitpay, Bitstamp, Block, Coinbase, Paxos, Robinhood und auch Ripple für XRP.

Regulated Entities by the New York Department of Financial Services

*The Department granted PayPal, Inc. a conditional virtual currency license in October 2020 and a money transmitter license in October 2013.

**The Department granted Provenance Technologies, Inc. a money transmitter license in October 2021 and the virtual currency license in February 2022.

Greenlisted Coins

*denotes stablecoins approved for issuance in New York by VC Entities

Mein Fazit: Regulierung schafft Rechtssicherheit!

Der Bitcoin wandelt sich zunehmend von einem Spekulationsinstrument zu einem Wertaufbewahrungsmedium. Altcoins wie Ethereum finden aufgrund ihrer Möglichkeiten für dezentrale Finanzdienstleistungen (DeFi) immer mehr Anwendungen in der Finanz- und Realwirtschaft.

Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die neue Technologie-Welt der Digitalisierung und Tokenisierung!

Digitale Vermögenswerte werden in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde: Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. sowie Megatrends wie die Cybersecurity, das Metaverse, NFTs oder die Künstliche Intelligenz (KI). Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar