Layer-2 Lösungen für Ethereum gewinnen an Bedeutung!

(23.05.24) Hinter der Tokenisierung steht ein Prozess, bei dem die digitale Verbriefung von Vermögenswerten unter Einsatz der Blockchain-Technologie erfolgt. Reale Vermögenswerte werden dabei als digitale Token dargestellt. Derartige Token werden auch als Security Token bezeichnet. Security ist der englischsprachige Begriff für Wertpapiere. Security Token können unterschiedliche Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen oder Fonds ebenso wie physische Sachwerte repräsentieren.

Vor kurzem hat BlackRock als größter Vermögensverwalter der Welt seinen ersten tokenisierten Fonds vorgestellt. Den BlackRock USD Institutional Digital Liquidity Fund (BUIDL). Der Fonds investiert in konservativen Wertpapieren wie USD-Geldmarktpapiere oder USD-Staatsanleihen. BUIDL ist allerdings ausschließlich institutionellen oder reichen Anlegern vorbehalten, die ein Vermögen von mehr als einer Million USD besitzen, oder ein Jahreseinkommen von mindestens 200.000 USD nachweisen können.

Ein BUIDL-Anteil entspricht einem US-Dollar und die Investoren erhalten monatliche Zinsausschüttungen. Die Token können direkt in einer Wallet verwahrt werden und an andere qualifizierte Investoren übertragen werden. Als Blockchain für die Tokenisierung von BUIDL dient Ethereum.

Die Bedeutung von Ethereum nimmt in Finanz- und Realwirtschaft weiter zu

Die Bedeutung von Ethereum wird in Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter zunehmen, sowohl für realwirtschaftliche wie auch finanzwirtschaftliche Anwendungen. Sogenannte Layer-2 Lösungen sind dabei ein Bestandteil der zukünftigen Skalierbarkeit von Ethereum. Weil sie einen schnelleren und kostengünstigeren Weg für die Ausführung von Ethereum-Transaktionen bieten und darauf ausgelegt sind, die Probleme hoher Transaktionsgebühren und einer möglichen Netzwerküberlastung zu lösen.

Bei Layer-2 Anwendungen sind sogenannte Sidechains (Nebenketten) mit dem Mainnet (Hauptblockchain) von Ethereum verbunden. Mit dem kontinuierlichen Wachstum und der Entwicklung des Ethereum-Ökosystems (Bild: entethalliance.org) besteht deswegen eine hohe Chance, dass auch Layer-2 Lösungen weiter an Bedeutung gewinnen.

Eine tragende Säule für die Zukunft der Tokenisierung liegt bei den dApps

Von der Erstellung von NFTs bis hin zum Metaverse liegt eine tragende Säule für die Zukunft der Tokenisierung bei den dApps. Hier hat mittlerweile der Wettlauf um die App-Stores der Kryptowährungen begonnen.

Investieren Sie auf soliden Wegen in Digitalisierung und Tokenisierung!

Blockchain-Technologie und digitale Vermögenswerte werden in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde: Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum & Co. sowie Megatrends wie die Cybersecurity, das Metaverse, NFTs oder die Künstliche Intelligenz (KI). Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar