US-Kryptobörse Kraken expandiert nach Deutschland!

(15.05.24) Kraken ist eine der ältesten Krypto-Plattformen der Welt. Ihre Mission ist es, die globale Akzeptanz von Kryptowährungen zu beschleunigen, damit jede finanzielle Freiheit und Inklusion erreichen kann. Weltweit handeln die Kunden von Kraken mit mehr als 200 digitalen Vermögenswerten und 6 verschiedenen nationalen Währungen, darunter GBP, EUR, USD, CAD, CHF und AUD.

Kraken wurde 2011 gegründet und war eines der ersten Unternehmen, das Spot Trading mit Margin, Parachain-Auktionen, Staking, regulierte Derivate und Index-Services unter einem Dach anbot. Kraken genießt das Vertrauen von über 10 Millionen Privatpersonen, Händlern und Institutionen auf der ganzen Welt und bietet einen professionellen 24/7/365-Kundensupport sowie eine der schnellsten und leistungsfähigsten Handelsplattformen auf dem Markt. Kraken hat einen Branchenstandard für Transparenz und Kundenvertrauen gesetzt und war die erste Krypto-Plattform, die Proof of Reserves durchführte. Jetzt expandiert Kraken – regulatorisch geordnet – durch eine Kooperation mit DLT Finance auf den deutschen Markt.

DLT Finance ist eine Marke der DLT Securities GmbH und der DLT Custody GmbH, die als Wertpapierfirma und Kryptoverwahrinstitut von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt werden. Das Unternehmen bietet Finanzmarktinfrastruktur für regulierten Handel und Verwahrung von Krypto-Assets für institutionelle Kunden und FinTech-Unternehmen.

Anfang Juli 2024 startet die Krypto-Kooperation

Mit dieser Kooperation, die um den 10. Juli 2024 live geht, wird Kraken deutschen Kunden eine Reihe von regulierten Kryptoprodukten über eine von DLT Finance betriebene Infrastruktur zugänglich machen. Nach dem offiziellen Start der Partnerschaft wird DLT Finance seine Infrastruktur für den regulierten Handel und die Verwahrung von Krypto-Assets bereitstellen, um Kraken den Zugang zu Millionen deutscher Kunden zu ermöglichen.

Mehr als 5 Prozent der Deutschen besitzen bereits Krypto-Assets und Kraken ist zuversichtlich, dass seine innovative Produktpalette und sein Kundenservice attraktiv für Investoren sein werden. Mit dieser Partnerschaft trägt Kraken dazu bei, dass Kryptowährunen in Europa immer mehr zum Mainstream werden. Der deutsche Markt bewegt sich damit weiter auf einen neuen paneuropäischen Regulierungsrahmen zu. Die deutschen Nutzer können sich darauf verlassen, dass das Krypto-Trading-Angebot von Kraken dank DLT Finance auch reguliert ist.

Der europäische Markteintritt von Kraken fällt mit der Einführung der Markets in Crypto-Assets Regulation (MiCAR) durch die Europäische Union zusammen, die Ende 2024 vollständig in Kraft tritt. Die neue EU-Verordnung vereinheitlicht die Krypto-Asset-Regulierung in allen EU-Jurisdiktionen, um die Sicherheit und das Vertrauen der Investoren in den Markt durch Klarheit und Vollständigkeit zu stärken.

Investieren Sie auf soliden Wegen in Digitalisierung und Tokenisierung!

Blockchain-Technologie und digitale Vermögenswerte werden in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde: Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum & Co. sowie Megatrends wie die Cybersecurity, das Metaverse, NFTs oder die Künstliche Intelligenz (KI). Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar