Digitales Mietkautionskonto aus der Schweiz!

(15.02.24) Ein Novum kommt aktuell aus der Schweiz: Erstmals können Schweizer Mieter ihre Mietkautionen in kostengünstige Fonds investieren, statt ihr Geld auf niedrig verzinsten Konten zu parken. Zur Auswahl stehen zehn bewährte ETFs von führenden Anbietern wie UBS oder iShares von Blackrock. Ähnlich wie bei Säule-3a-Lösungen soll das von Mietern angelegte Geld mit dem Markt wachsen und nebenbei eine Rendite generieren.

Die Anlage kommt auch Immobilienverwaltungen und den Eigentümern von Liegenschaften zugute: Die eingezahlte Mietkaution ist für sie bei jeder Marktlage vollständig von Evorest garantiert. Bei steigenden Märkten erhalten sie sogar eine höhere Schadensdeckung.

Gleichzeitig digitalisiert Evorest den gesamten Ablauf für Immobilienverwalter und Mietparteien. Während Verwalter bislang auf analoge Formulare zurückgreifen mussten, können Kautionen neu vollständig digital in wenigen Schritten eröffnet werden. Dank Wegfallen des Postwegs erspart Evorest allen Parteien wertvolle Zeit und ermöglicht die Einrichtung von Kautionen innerhalb von nur 24 Stunden.

Schweizer Bank verwaltet Mietkautionskonto und Mietkautionsdepot

Für die über Evorest angelegten Mietkautionen wird bei der Hypothekarbank Lenzburg AG ein auf den Mieter lautendes Mietkautionskonto mit zugehörigem Mietkautionsdepot eröffnet. Dafür nutzt das Startup die innovative Open-Banking-Schnittstelle der Bankplattform Finstar. Die Bank verwaltet das Portfolio während der Dauer des Mietverhältnisses.

Für Mieter, die ihre Mietkaution nicht investieren möchten, bietet Evorest ebenfalls ein klassisches Mietkautionskonto an. Das Mietkautionskonto wird auch bei der Hypothekarbank Lenzburg AG geführt. Als regulierte Bank ist die Hypothekarbank Lenzburg AG der Einlagensicherung von Esisuisse angeschlossen. Damit sind Bankeinlagen bis zu 100.000 Schweizer Franken auf dem Mietkautionskonto gegen Ausfall gesichert.

Mein Fazit: Der Weg zur Mietkautions-Wallet mit Bitcoin ist bereits vorgezeichnet!

Für mich sind das wieder einmal ebenso begrüßenswerte wie richtungsweisende Entwicklungen. Der Weg zur Mietkautions-Wallet mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin ist nach meiner Einschätzung bereits vorgezeichnet!

Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die neue Technologie-Welt der Digitalisierung und Tokenisierung!

Digitale Vermögenswerte werden in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde: Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. sowie Megatrends wie die Cybersecurity, das Metaverse, NFTs oder die Künstliche Intelligenz (KI). Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

 

Schreibe einen Kommentar