Frohe Krypto-Weihnachten mit Wallet-Geschenken!

(22.12.23) Die Kaufkraft der gesetzlichen Rente wird in Zukunft weiter stark abnehmen. Unsere Kinder und Enkelkinder stehen deswegen vor gigantischen Herausforderungen bezüglich ihrer Altersvorsorge. Bei staatlich geförderten Verträgen der privaten Altersvorsorge verdient vor allem die Finanzindustrie. Klassische Banksparpläne werfen trotz Zinswende keine attraktiven Renditen ab, weil die Inflation explodiert ist und die Realzinsen deswegen auch weiterhin tief im negativen Bereich notieren.

Hinzu kommen die Risiken durch die fragwürdige gesetzliche Einlagensicherung, die im Fall einer Systemkrise (Staaten, Währungen, Banken) ein zahnloser Tiger sein wird, der keine Schutzfunktionen für die Kontoguthaben und Einlagen der Sparer bieten wird. Die Zahlen sind in einem derartigen Fall erschreckend: Pro Kunde wären von den 100.000 Euro an gesetzlicher Einlagensicherung nicht einmal 500 Euro durch die Einlagensicherungsfonds gedeckt. Dass der klamme Staat in einem derartigen Extremszenario einspringt, ist mehr als fraglich.

Kryptowährungen müssen einfach und sicher verschenkt werden!

Früher war es üblich, dass zur Geburt eines Kindes ein Sparbuch geschenkt oder ein Banksparprodukt abgeschlossen wurde. Auf dieses wurde dann bis zur Volljährigkeit des Kindes eingezahlt. Sparbücher sind längst nicht mehr zeitgemäß, jedoch haben viele Eltern und Großeltern nach wie vor das Bedürfnis, auch für Ihre Kinder und Enkelkinder wirkungsvolle Vorsorge- und Kapitalschutz-Konzepte umzusetzen. Dabei spielen auch Kryptowährungen eine immer größere Rolle.

Von Eltern, Großeltern, aber auch Paten erhalte ich im Rahmen meines Wirtschaftsdienstes „Kapitalschutz vertraulich“ fortlaufend Fragen nach empfehlenswerten Vorsorgemöglichkeiten für minderjährige Kinder. Darüber hinaus hat in den letzten Jahren das Bedürfnis massiv zugenommen, neben Edelmetallen in Form von Gold oder Silber, auch Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum zu verschenken. Das Verschenken einer Hardware-Wallets wie beispielsweise einem Ledger führt nach meinen umfassenden Erfahrungen nicht selten zu vielschichtigen Komplikationen in der praktischen Umsetzung.  Deswegen rate ich dazu, den Vorgang von Krypto-Geschenken möglichst einfach zu gestalten.

Eine intelligente Möglichkeit dafür bieten ausgesuchte Card-Wallets, die ich meinen Lesern von KRYPTO-X empfehle. Diese ermöglichen eine einfache, sichere und langfristige Offline-Aufbewahrung von Bitcoin und Ethereum, den beiden mit Abstand wichtigsten Kryptowährungen.

Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die neue Technologie-Welt der Digitalisierung und Tokenisierung!

Digitale Vermögenswerte werden in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde: Investieren und diversifizieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. sowie Megatrends wie die Cybersecurity, das Metaverse, NFTs oder die Künstliche Intelligenz (KI). Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar