Visa bringt Stablecoin USDC auf Ethereum und Solana!

(08.09.23) Das börsennotierte Unternehmen Visa ist ein weltweit führender Anbieter digitaler Zahlungen und überwiegend als Kreditkarten-Anbieter bekannt. Die Dienstleistungen von Visa erleichtern Transaktionen zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten und Regierungsstellen in mehr als 200 Ländern bzw. Regionen. Jetzt hat Visa den nächsten Schritt zur Modernisierung des grenzüberschreitenden Geldverkehrs angekündigt. Der US-Konzern erweitert seine Stablecoin-Abwicklungsmöglichkeiten auf die leistungsstarke Solana-Blockchain und arbeitet mit den Händler-Acquirern Worldpay und Nuvei zusammen.

Visa setzt auf den Stablecoin USDC und die Blockchains Ethereum und Solana

Durch Live-Pilotprojekte mit Emittenten und Abwicklern hat Visa bereits Millionen des Stablecoins USDC zwischen seinen Partnern über die Blockchain-Netzwerke Solana und Ethereum verschoben, um über VisaNet autorisierte Fiat-Zahlungen abzuwickeln. Setzen Verbraucher Visa-Karten ein, um bei einem der Millionen von Visa-akzeptierenden Händlerstandorten auf der ganzen Welt einzukaufen, können sie den Komfort nahezu sofortiger Zahlungsautorisierungen nutzen. Was sie jedoch nicht wahrnehmen ist der Fakt, dass die für ihren Kauf verwendeten Gelder zwischen ihrer Bank (dem Emittenten) und der Bank des Händlers (dem Acquirer) bewegt werden müssen.  Hier ermöglichen die Treasury- und Abwicklungssysteme von Visa die tägliche Abwicklung von Transaktionen in Milliardenhöhe und stellen sicher, dass der korrekte Betrag in der bevorzugten Währung beim Emittenten eingeht und an den Erwerber gesendet wird. Dieser Prozess erfolgt nahtlos zwischen fast 15.000 Banken und Finanzinstituten und in mehr als 25 Währungen weltweit.

Visa setzt auf digitale Blockchain- und Währungsinnovationen

Stablecoins wie der USDC sind hochmoderne Zahlungstechnologien, die es Online-Unternehmen auf der ganzen Welt ermöglichen können, ihr Wachstum zu beschleunigen. Die Optimierung grenzüberschreitender Transaktionen ist dabei nur ein Anwendungsfall, bei dem Stablecoins Unternehmen zugute kommen können. Durch die Nutzung von Stablecoins wie den USDC und globalen Blockchain-Netzwerken wie Solana und Ethereum trägt Visa dazu bei, die Geschwindigkeit der grenzüberschreitenden Abwicklung des Zahlungsverkehrs zu verbessern. Seinen Kunden bietet Visa eine moderne Möglichkeit, problemlos Gelder aus der „Visa-Finanzverwaltung“ zu senden oder zu empfangen. Dadurch wird die Art und Weise wie Geld bewegt wird weiter optimiert.

Investieren auch Sie in die Blockchain-Technologie rund um Bitcoin, Ethereum & Co.!

Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde und investieren Sie auf soliden Wegen in die Megatrends der Zukunft: Von der Künstlichen Intelligenz über die Cybersecurity, das Metaverse und Cloud Computing bis hin zur Blockchain-Technologie. Ebenso in Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar