Bitcoin statt Kreditbomben aus den USA!

(23.08.23) Bereits im Jahr 2011 hat die US-Ratingagentur S&P die Vereinigten Staaten von Amerika in Ihrer Kreditwürdigkeit herabgestuft. Damals führte diese Entscheidung zu massiven Verwerfungen an den globalen Kapitalmärkten. Der zum damaligen Zeitpunkt amtierende Präsident Barack Obama sagte damals „Egal was die Rating-Agenturen sagen, die USA werden immer ein Triple-A-Land bleiben!“. Damit versuchte er eine Nebelkerze zu werfen und die Märkte zu beruhigen. Die Staatsverschuldung der USA ist hingegen unter Obama weiter explodiert und seine Nachfolger Donald Trump und Joe Biden haben an diesen Entwicklungen nichts verändert, im Gegenteil. Die US-Schuldenobergrenzen wurden einfach weiter angehoben und die stark gestiegenen Zinsen sorgen mittlerweile dafür, dass die US-Schuldenuhr immer schneller tickt.

Die US-Schuldenobergrenze wird seit Jahrzehnten immer weiter angehoben!

Vor kurzem hat auch die US-Ratingagentur Fitch der größten Volkswirtschaft der Welt seine Top-Bonität entzogen, ohne dass dadurch an den Kapitalmärkten allzu große Verwerfungen ausgelöst wurden. Fitch senkte die Bestnote AAA auf AA+. In seiner Begründung für diesen Schritt führten die Analysten von Fitch den hohen Verschuldungsgrad der USA und die zähen politischen Kämpfe um die Schuldenobergrenze und den Haushalt an. Das Haushaltsdefizit wird in den nächsten Jahren weiter steigen und die Staatsverschuldung der USA bewegt sich mittlerweile auf die gigantische Summe von 33 Billionen US-Dollar zu. US-Finanzministerin Janet Yellen kritisierte, die Abstufung als „willkürlich“ und auf veralteten Daten basierend. Das ist ein Hohn, weil sich Schulden und Haushaltsdefizite – unbestritten – massiv verschlechtert haben.

Die USA sind das Land der „Vereinigten Kredite“

Eine große Kreditbombe liegt nicht nur in den Staatsschulden der USA, sondern droht in einem Kreditsegment, das uns Europäer durchaus überrascht: Studentenkredite. US-Präsident Joe Biden verfolgte den Plan, Studienkredite in großem Maß zu erlassen. Hier hat jedoch das US-Verfassungsgericht mittlerweile interveniert und schon bald läuft ein dreijähriges Zahlungsmoratorium für derartige Kredite aus. Auch der Zustand der sogenannten Commercial Real Estate Kredite ist bedenklich. Der Markt für Einzelhandel- und Büroimmobilien hatte sich bereits durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie massiv verändert, die Leestände steigen.

Mein Fazit: Schuldenfreiheit und Limitierung sind die Maxime der Stunde! Schuldenfreie Werte wie Gold und Bitcoin sowie ein Standbein im Fürstentum Liechtenstein, dem weltweit einzigen AAA-Staat ohne einen Cent bzw. Rappen Staatsverschuldung, sind angesichts dieser Entwicklungen wohltuende Kapitalschutz-Bausteine. Das gilt aller Verwerfungen und hoher Volatilitäten gerade auch für den Bitcoin, als Krypto-Weltleitwährung und digitales Gold!

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar