Trust und Verify!

(29.06.23) Auch heute gilt mein Fokus den jüngsten Entwicklungen in den USA, die zuletzt allerdings im Gegensatz zur offensichtlich kryptofeindlichen Haltung der US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC unter ihrem dubiosen Chef Gary Gensler als grundlegend positiv zu bewerten sind. Dabei möchte ich zunächst einmal einen Blick in die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika werfen. „In God We Trust“ ist seit dem Jahr 1956 das offizielle Motto der USA und in zahlreichen Bundesinstitutionen und Behörden zu finden. Bereits am 22. April 1864 verabschiedete der Kongress ein Gesetz, um die Inschrift des Satzes „In God We Trust“ auf Münzen zu prägen. 1955 folgte dann ein weiteres Gesetz, das diese Kennzeichnung auch auf Banknoten verbindlich vorschrieb. Daran hat sich bis heute nichts verändert. Der politische und wirtschaftliche Wohlstand der USA, und somit auch das Vertrauen in die Stabilität des Geldes, liegt somit in der Hand Gottes.

Die Stabilität des US-Dollars liegt in der Hand Gottes!

Diese Annahme ist für mich nicht nur ökonomisch wenig belastbar, sondern auch mit Blick auf die in den USA geltende Religionsfreiheit zu hinterfragen. Ich verbinde mit der „Hand Gottes“ keine Geldstabilität, sondern in erster Linie Maradona und sein irreguläres Tor bei der Fußball-WM 1986. Ebenso orientiere ich mich weit eher am Sprichwort „Hilf dir selbst, so hilft dir Gott“. Das scheint auch für zahlreiche Bürger und Investoren zu gelten, die unabhängig von ihrer religiösen Orientierung das Vertrauen in unser Geldsystem längst verloren haben. „In Gold we Trust“ oder auch „In Bitcoin we Trust“ sind daher verständliche Adaptionen. Ich vertrete die Sichtweise, dass das Edelmetall Gold sehr viele Gemeinsamkeiten mit dem Bitcoin als Krypto-Weltleitwährung und „digitalem Gold“ hat. Deswegen ist nach dem jetzt eingereichten Antrag von BlackRock, auf Zulassung eines Bitcoin-Trusts, auch hier der Blick in die Geschichte der Entwicklung bei Gold interessant. Die damit verbundene Analyse zeigt positive Indikatoren und damit mögliche positive Signale für den Bitcoin.

Investieren auch Sie in die Blockchain-Technologie rund um Bitcoin, Ethereum & Co.!

Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde und investieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar