Diamanten auf der Blockchain von Ethereum!

(22.05.23) Wird ein physischer Wert wie eine Immobilie oder ein Goldbarren in Form einer Kryptowährung (Token) auf einer Blockchain gespeichert, spricht man von Tokenisierung. Die VP Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein hat bereits im Jahr 2021 die Aufnahme in das sogenannte Token und VT-Dienstleister-Register (TVTG) durch die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) bekannt gegeben.
Dadurch eröffnet die VP Bank – die zu den drei größten Geldinstituten des kleinen Fürstentums zählt – ihren Kunden eine Vielzahl von neuen Lösungen durch die Digitalisierung von Vermögenswerten.

Diamanten sind die härteste Währung der Welt

Diamanten sind nicht nur extrem harte Mineralien, sondern gleichzeitig auch besonders wertvolle Edelsteine. An der führenden Diamantenbörse in Antwerpen werden jährlich Diamanten in einem Warenwert von rund 47 Milliarden Euro gehandelt. In den Vereinigten Staaten werden annähernd 40% aller weltweit gehandelten Diamanten verkauft. Die globale Nachfrage nach hochwertigen Diamanten ist ungebrochen. Neben der Sehnsucht nach schönen und beständigen Werten wirkt auch die Inflation preistreibend bei den Diamanten mit hoher Qualität, die zur Wertsicherung am besten geeignet sind. Investments in physische Diamanten zählen bereits seit vielen Jahren zu meinen Empfehlungen. Die Wertentwicklung von Diamanten ist unabhängig von Aktienmärkten, maroden Staatsfinanzen oder der Stabilität des Bankensystems. Diamanten sind eine hervorragende Ergänzung zu Edelmetallen, oder auch dem Bitcoin als digitalem Gold. Der Wert eines Diamanten ist jedoch abhängig von der Qualität eines jeden einzelnen Steins. Jeder Diamant ist einzigartig und somit im Gegensatz zu Gold oder Bitcoin nicht fungible. Was bei Diamanten auf den ersten, laienhaften Blick gleich (fungible) aussieht, kann sich bei sorgfältiger Betrachtung und entsprechender Expertise als deutlich anders und leider häufig als minderwertiger erweisen. Diamanten sind das Geschäft mit den Nuancen. Diese machen in jeder Hinsicht einen großen Unterschied, vor allem, was den Preis betrifft. Es gibt eine Vielzahl von preisbestimmenden Merkmalen im Detail, die weit über das, was als die „4 C“ (Carat, Colour, Clarity, Cut) für die Beurteilung von Diamanten gilt, hinausgehen. Auf Zertifikaten sollten die Untersuchungsergebnisse dieser „4 C“ stets vom weltweit renommiertesten Diamantenprüflabor Gemological Institute of America (GIA) dokumentiert werden.

Die drei wichtigsten Auswahlkriterien für einen Diamanten: Qualität, Qualität, Qualität!

Sie kennen vermutlich die Devise eines jeden Immobilienmaklers bei der Frage auf was es bei einem Objekt ankommt: Lage, Lage, Lage. Vergleichbares lässt sich auch auf die Anlagewelt der Diamanten übertragen. Die Qualität ist der entscheidende Faktor für die Preisbestimmung und das zukünftige Wertsteigerungspotenzial. Mein Favorit für den Erwerb hochwertiger Anlagediamanten ist auf Basis langjähriger Erfahrungswerte die Freiherr GmbH aus Frankfurt. Hier werden alle Diamanten nach strengsten Kriterien ausgewählt, die noch über die GIA-Standards hinausgehen. Sie erfüllen die höchsten Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards, die als individueller Code fälschungssicher bei jedem Stein – für das menschliche Auge unsichtbar – auf dem äußeren Rand des Diamanten eingelasert werden. Das heißt Sie erwerben über „Freiherr“ ausschließlich lupenreine Diamanten in den höchsten weißen Farben und in einer exzellenten Schliffqualität. Dokumentiert auf dem weltweit renommiertesten Zertifikat des unabhängigen Prüflabors „Gemological Institute of America (GIA). Das Ergebnis: die Qualitätskriterien eines über Freiherr erworbenen Diamanten treffen auf weniger als 0.6% aller zertifizierten Diamanten weltweit zu. Mehr Qualität geht kaum!

Die härteste Währung der Welt kann jetzt über die Blockchain von Ethereum gesichert werden!

Aufgrund dieser hohen Kompetenz ist es nicht überraschend, dass die renommierte VP Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein vor kurzem erstmalig physische Diamanten in einem streng regulierten Umfeld über die Blockchain von Ethereum (Bild: Ethereum Logo) tokenisiert hat. Dadurch können die ausgesuchten physischen Diamanten in einem Wertpapierdepot in Liechtenstein abgebildet werden, was für viele Institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger wichtig ist.

Investieren auch Sie in die Blockchain-Technologie rund um Bitcoin, Ethereum & Co.!

Nutzen auch Sie jetzt die Gunst der Stunde und investieren Sie auf soliden Wegen in die Blockchain-Technologie, Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co. Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar