Bauen Sie sich Ihr eigenes Blockchain-Trennbankensystem!

(25.04.23) In meinem Osterurlaub in Tirol hatte ich viel Zeit und Muße zu lesen. Ein Themenbereich betraf die Ursachenforschung zu den großen Problemen in unserem Bankensystem. Während meiner Ausbildungszeit zum Bankkaufmann war ein Arbeitsplatz bei einem Kreditinstitut ebenso angesehen wie sicher. Banken galten zur damaligen Zeit Mitte der 90er Jahre als wahre Gelddruckmaschinen, Hort der Stabilität und Rückgrat für das Wachstum unserer Wirtschaft.
Im Jahr 2005 habe ich dann diese Wohlfühlatmosphäre als Bankangestellter verlassen und mich in die Selbständigkeit gewagt. Ich weiß noch, wie kritisch meine Eltern als konservative Schwaben diesen Schritt beurteilt haben. Auch ich habe mich in den ersten Jahren hin und wieder gefragt, ob es nicht besser gewesen wäre, meine steile Karriere im Bankwesen weiterzuverfolgen. Heute freue ich mich über mein selbstbestimmtes Leben und Arbeiten. Die Bankenwelt ist mittlerweile auch eine andere. Die Finanzkrise 2008 hat die Bankenlandschaft regelrecht auf den Kopf gestellt. Die Verwerfungen werden nicht mehr bekämpft, sondern lediglich kaschiert. Das zeigen die jüngsten Bankenpleiten in den USA oder der Zusammenbruch der Credit Suisse überdeutlich.

Das US-Trennbankensystem: *1933 +1999

Die Ursachen der heutigen Probleme im Bankensektor liegen jedoch viel weiter zurück. Als Antwort auf die große Depression von 1929 wurde das US-Bankensystem im Jahr 1933 zweigeteilt: in Geschäftsbanken, die das Einlagen- und Kreditgeschäft betreiben, und in Investmentbanken, die mit Wertpapieren oder Derivaten handeln. Aus Wertpapierspekulationen resultierende Ansteckungseffekte wurden dadurch verhindert und die Einlagensicherung der Geschäftsbanken zum Schutz der Kundengelder massiv gestärkt. Geläufig ist dieses Gesetz auch unter dem Namen Glass-Steagall Act. Im Laufe der Jahrzehnte wurde dieses System jedoch sukzessive aufgeweicht, was zahlreiche der heutigen Probleme erst ermöglicht hat. Verantwortlich dafür sind vor allem zwei US-Präsidenten: der Republikaner Ronald Reagan, der die gesetzlichen Regelungen des Trennbankensystems im Zuge der liberalen Wirtschaftspolitik „Reagonomics“ massiv gelockert hat, bevor sie der Demokrat Bill Clinton 1999 endgültig abgeschafft hat. Mit den bekannten Folgen. Nehmen Sie sich diese Entwicklungen als Warnung und Vorbild: Schaffen Sie sich Ihr eigenes Trennbankensystem und verteilen Sie Ihre Vermögenswerte auf unterschiedliche Bereiche, von Auslandsbanken über Blockchain-Wallets bis hin zu mobilen Sachwerten und bankenunabhängigen Dienstleistern. Hierzu gebe ich Ihnen in meiner neuen Mai-Ausgabe von „Kapitalschutz vertraulich“ einen weiteren innovativen, lukrativen und dennoch soliden Banken-Baustein an die Hand.

Blockchain-Technologie und Tokenisierung werden neue digitale Welten schaffen!

Nutzen Sie jetzt die Gunst der Stunde und investieren auch Sie auf soliden Wegen in die Welt der Blockchain-Wallets, zur Schaffung Ihres persönlichen Trennbanken-Systems. Ich zeige Ihnen dafür im Rahmen von KRYPTO-X praxisnahe Mittel und Wege.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar