PayPal: Nr. 1 der mobilen Bezahldienste setzt auf Kryptowährungen!

Apple macht es den Konkurrenten Klarna, PayPal und Afterpay nach und erweitert seinen mobilen Bezahldienst Apple Pay um eine Ratenzahlungsfunktion. Das verkündete der Konzern vor kurzem auf der Entwicklerkonferenz WWDC. Frei nach dem Motto „Kaufe jetzt, bezahle später“ wird es in Zukunft möglich sein Waren schrittweise zu bezahlen. Anders als bei der Konkurrenz wird Apple allerdings nicht mit einer Bank zusammenarbeiten, sondern alles über die Tochtergesellschaft Apple Financing LLC abwickeln. Die nötigen Lizenzen habe man schon zusammen, meldete das kalifornische Unternehmen.

In Deutschland ist die Nutzung von Apple Pay kaum verbreitet. Nur etwa 12 Prozent der im Rahmen des Statista Global Consumer Survey befragten Nutzer von Online-Bezahldiensten haben angegeben Apple Pay zu verwenden. Eindeutiger Platzhirsch in der Bundesrepublik ist der Umfrage zufolge PayPal mit rund 93 Prozent. Am zweitmeisten wurde der Service von Klarna (49 Prozent) für Bezahlvorgänge im Internet verwendet. Auch die Alternativen von Amazon (25 Prozent) und Google (14 Prozent) wurden häufiger als die von Apple genannt.

PayPal baut seine Krypto-Services weiter aus

Bereits seit rund zwei Jahren können Kunden von PayPal Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. senden und empfangen. Bislang war dieser Vorgang allerdings nur von einem PayPal-Konto zum anderen möglich. Seit kurzem hat PayPal auch die Möglichkeit des Transfers auf externe Wallets eingeführt.

Das ist ein bedeutender Schritt, weil Krypto-Investoren dadurch die Möglichkeit erhalten, ihre Kryptowährungen selbst zu verwalten. Allen voran über sichere Hardware-Wallets wie den Ledger Nano, den Trezor oder die BitBox. Dieser Schritt ist auch insgesamt sehr bedeutend für die weitere Adaption von Kryptowährungen, weil PayPal nach wie vor die Nr. 1 ist unter den mobilen Bezahldiensten ist, beispielsweise in Deutschland.

Weiterführende Infos

Beste Grüße

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

 

Schreibe einen Kommentar