Wachstumsmarkt Quantencomputing!

Wie Quantentechnologien in Deutschland besser gefördert werden können, war eines der zentralen Themen des Bitkom Quantum Summit am 11. und 12. Mai 2022. Die digitale Konferenz brachte mehr als 1.000 Menschen zusammen, darunter internationale Vordenkerinnen und Vordenker aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Forschung und Gründerszene. Sie diskutierten die neuesten Entwicklungen des Quantencomputings.

Quantencomputing steht noch am Beginn seiner Evolution und Adaption

Quantencomputing gilt als digitale Zukunftstechnologie, kommt aktuell aber noch kaum zum Einsatz. Insbesondere große Unternehmen setzen sich mit dem Thema auseinander. 13 Prozent der Unternehmen ab 500 Beschäftigten planen oder diskutieren den Einsatz von Quantencomputern. 2 Prozent probieren die Technologie sogar bereits in der Praxis aus und experimentieren mit möglichen Anwendungsszenarien. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von Unternehmen aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Quantencomputing hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht und gewinnt aktuell an wirtschaftlicher Relevanz. Die potenziellen Anwendungsfelder sind vielfältig und reichen von der Entwicklung neuer Materialien über die Lieferkettenoptimierung bis hin zur Voraussage von Finanzkrisen, sie die Bitkom-Analyse. Quantencomputing ist eine der wichtigsten Grundlagentechnologien. Nachdem Deutschland in der traditionellen IT den Anschluss an die USA und China verloren hatte, bietet Quantencomputing die Chance auf einen echten Neuanfang.

Die Quantentechnologie ist eine große Chance für den Standort Deutschland

In der Quantentechnologie sind alle wieder zurück auf Start, und diese einmalige Chance muss Deutschland nutzen.  Bitkom setzt sich dafür ein, Deutschland zu einem weltweit führenden Standort im Bereich der Quantentechnologien auszubauen.

Unternehmen müssen beim schnelleren Einstieg in Quantentechnologien unterstützt, Fachkräfte im Bereich Programmierung, Algorithmen und Software ausgebildet und strategische Partnerschaften zwischen der weltweit führenden Forschung in Deutschland, dem öffentlichen Sektor und der Industrie geknüpft werden.

Investieren auch Sie in die Digitalisierung und Tokenisierung!

Die Digitalisierung verändert alles was ist. Allen voran unser Geld und die Art und Weise unseres Zahlungsverkehrs. Es ist intelligent, in die Digitalisierung zu investieren. Beispielsweise in ausgesuchte Aktien und ETFs aus den Bereichen von Gaming, FinTech, der Künstlichen Intelligenz, Blockchain, Cloud Computing, Cybersecurity oder eben auch Quantencomputing.

Ebenso in die Tokenisierung über attraktive Cryptocoins rund um Bitcoin, Ethereum & Co. Die Blockchain-Technologie und Tokenisierung von DEFI, DEXs, über NFTs und DAOs bis hin zum Internet der Dinge und dem Metaverse ermöglicht großes Zukunftspotenzial für die Finanz- und Realwirtschaft. Ich zeige Ihnen im Rahmen von KRYPTO-X die dafür notwendigen Grundlagen, sowie praxisnahe Mittel und solide Wege für Ihre Investments in die Digital- und Kryptowelt. Weiterführende Infos …

Beste Grüße

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

 

Schreibe einen Kommentar