BigTechs sitzen auf gigantischen Geldbergen!

Als Big Techs werden die größten IT-Unternehmen der Welt bezeichnet. Sehr häufig fallen unter diese Bezeichnung die fünf größten Technologiekonzerne aus den USA: Google (Alphabet), Amazon, Facebook (Meta Platforms), Apple und Microsoft. Diese werden daher auch als Big Five oder bezeichnet oder mit dem Akronym GAFAM versehen. Welche Marktmacht diese Unternehmen haben zeigt nicht nur an den Umsätzen und Börsenbewertungen, sondern gerade auch am Blick auf die Bargeldreserven der Konzerne.

140 Milliarden US-Dollar hat der Google-Mutterkonzern, Alphabet, auf der hohen Kante. Ähnlich gut gefüllt ist die Kasse von Microsoft, wie der Blick auf die nachfolgende Statista-Grafik zeigt. Wer so viel Kapital zur Verfügung hat, kann sich auch mal einen Spieleentwickler für fast 70 Milliarden US-Dollar leisten. Und auch Amazon steht mit fast 100 Milliarden Barvermögen gut da. Etwas weniger begütert sind die beiden übrigen GAFAM-Unternehmen. Aber auch mit rund 65 beziehungsweise 50 Milliarden US-Dollar ist die eine oder andere Investition stemmbar.

Fazit: Die US-BigTechs haben eine größere Finanzkraft als zahlreiche Staaten!

Mit den zusammengenommen 473 Milliarden US-Dollar ließe sich auch das eine oder andere Land betreiben. Der Haushalt von Österreich belief sich 2020 beispielsweise auf über 240 Milliarden US-Dollar. Der Bundeshaushalt der Schweiz hatte im selben Jahr ein Volumen von etwa 80 Milliarden US-Dollar.

Investieren auch Sie in die Digitalisierung und Tokenisierung!

Nach dem Vorbild der BigTechs ist es intelligent, in die Digitalisierung zu investieren. Beispielsweise in ausgesuchte Aktien und ETFs aus den Bereichen von FinTech, der Künstlichen Intelligenz, Blockchain, Cloud Computing oder Cybersecurity. Ebenso in die Tokenisierung über attraktive Cryptocoins rund um Bitcoin, Ethereum & Co. Die Blockchain-Technologie und Tokenisierung von DEFI, DEXs, über NFTs und DAOs ermöglicht großes Zukunftspotenzial für die Finanz- und Realwirtschaft. Ich zeige Ihnen im Rahmen von KRYPTO-X die dafür notwendigen Grundlagen, sowie praxisnahe Mittel und solide Wege für Ihre Investments in die Digital- und Kryptowelt. Weiterführende Infos… 

Beste Grüße

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

 

Schreibe einen Kommentar