Blockchain-Technologie: Jaguar Land Rover testet weltweit erste digitale Lieferkette für Leder!

Jaguar Land Rover erforscht mittlerweile den Einsatz einer sicheren Blockchain-Technologie, um vollständige Transparenz in der nachhaltigen Lieferkette von Leder zu gewährleisten. Um den Einsatz dieses weltweit ersten digitalen Lieferketten-Managements für Leder zu testen und eine lückenlose Nachverfolgbarkeit zu sichern, hat sich das Unternehmen mit dem auf das Tracking von Rohstoffen spezialisierten Anbieter Circulor, dem führenden britischen Lederhersteller Bridge of Weir Leather Company und der Universität Nottingham zusammengetan.

Der Prozess ermöglicht es Jaguar Land Rover nicht nur, die Einhaltung der Vorschriften zu verfolgen, sondern auch den CO2-Fußabdruck seines Lederlieferantennetzes zu bewerten. In Zusammenarbeit mit der Bridge of Weir Leather Company lässt sich das Leder mit dem geringsten CO2-Fußabdruck vom Bauernhof bis zum fertigen Artikel zurückverfolgen. All dies ist Teil des Engagements von Jaguar Land Rover, die ökologischen und ethischen Auswirkungen seiner Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus mithilfe der Blockchain-Technologie zu reduzieren bzw. zu optimieren.

Die Blockchain-Technologie ist eine Zukunftstechnologie für die Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen

Die sichere Blockchain-Technologie sorgt somit für eine vollständige Transparenz in der Lieferkette von Leder. Die Ergebnisse dieses weltweit ersten Blockchain-Versuchs werden es Jaguar Land Rover ermöglichen, die Nachhaltigkeit der Lieferkette von Leder rund um den Globus weiter zu verbessern und die vollständige Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe vom Ursprung bis zum Fahrzeug sicherzustellen. Die Technologie könnte auch für die Rückverfolgung anderer Rohstoffe eingesetzt werden. Circulor nutzt die Blockchain-Technologie bereits, um die Rückverfolgbarkeit von Mineralien zu verbessern, die für Batterien von Elektrofahrzeugen verwendet werden.

Entscheidender Vorteil: Die Blockchain-Technologie kann nicht verändert oder manipuliert werden, sodass die Kunden darauf vertrauen können, dass die Lieferkette authentisch ist und alle Materialien aus nachhaltiger Herkunft stammen. Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar