Finger weg von dubiosen Blockchain-Wallets und Krypto-Plattformen!

Ich empfehle im Rahmen von KRYPTO-X in erster Linie auf die Strategie des sogenannten Hodlings (langfristige Investments in Kryptowährungen) zu setzen. Dahinter stehen langfristig ausgerichtete Investments in ausgesuchte Kryptowährungen. Ich rate meinen Lesern dazu, keine Finanzprodukte auf Kryptowährungen wie Derivate, Zertifikate oder ETPs (Börsengehandelte Finanzprodukte) bei Brokern oder Banken zu erwerben, sondern ausschließlich echte, blockchainbasierte Cryptocoins über echte Kryptobörsen zu kaufen.  Hierbei empfehle ich auf die klar regulierten Kryptobörsen als Basis-Anbieter zu setzen.

Derartige Anbieter verfügen über alle notwendigen aufsichtsrechtlichen Zulassungen, allen voran die so wichtige Krypto-Verwahrlizenz und eine Zahlungsverkehrslizenz. Darüber hinaus sollten Sie die wichtigsten Kryptowährungen, die Sie langfristig planen zu halten grundsätzlich nie auf Kryptobörsen verwahrt lassen. Sondern über sichere Hardware-Wallets verwalten.

Dramatische Werte: Angriffe auf Blockchain-Wallets explodieren!

Wie wichtig diese Sicherungs-Strategie ist, belegen aktuelle Zahlen: In den letzten beiden Jahren sind allein der BaFin 600 Hackerangriffe gemeldet worden. Dabei häufen sich die Fälle von Krypto-Diebstählen ganz massiv. Wurden im Jahr 2020 bereits 122 Hackerangriffe auf Kryptobörsen und Blockchain-Wallets verzeichnet, sind es in diesem Jahr allein bis Juli bereits über 110. Die Krypto-Sicherheitsexperten von Slowmist haben errechnet, dass seit dem Jahr 2012 rund 1, 2 Billionen US-Dollar durch Krypto-Diebstähle verloren gingen.

Mittlerweile richten sich 25% aller Hackerangriffe auf Wallets, vor zwei Jahren lag dieser Wert noch bei 6%. Das Interesse der Hacker zielt dabei stark zunehmend auf die Kryptowährung Ether (ETH) und damit verbundene Token ab. Die Angriffe auf Apps, die auf der Ethereum-Blockchain basieren sind regelrecht explodiert. Im Jahr 2018 entfielen lediglich 5% aller Krypto-Diebstähle auf Ethereum, in diesem Jahr liegt der Anteil bei über 60%. Das sind dramatische Werte, schützen Sie sich vor diesen Gefahren! Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar