Goldman Sachs kooperiert mit Galaxy Digital!

Galaxy Digital ist ein noch sehr junger Finanzdienstleister mit Hauptsitz in New York City, der sich im Bereich der digitalen Vermögenswerte auf Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum und Co., bzw. Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Bekannt ist Galaxy Digital vor allem auch durch seinen Gründer Mike Novogratz. Goldman Sachs hingegen wurde bereits im Jahr 1869 gegründet, hat seinen Hauptsitz ebenfalls in New York und unterhält Niederlassungen in allen wichtigen Finanzzentren der Welt.

Vor kurzem hat Galaxy Digital bekannt gegeben, zukünftig als Liquiditätsanbieter der Goldman Sachs Group zu fungieren, die ihre Bitcoin-Futures-Block-Trades an der Terminbörse CME zu fungieren, da die Bank ihr Kryptowährungsangebot weiter ausbaut. Die Implementierung von Galaxy Digital als Liquiditätsanbieter folgt der erfolgreichen Ausführung der ersten Kryptowährungsgeschäfte von Goldman Sachs und der Einrichtung eines Bitcoin-Desks, nachdem die US-Bank angekündigt hatte, dass sie aufgrund der wachsenden Nachfrage von institutionellen Kunden wieder in die Kryptowährungsmärkte einsteigen wird.

Die Kehrtwende von Goldman Sachs ist positiv für Bitcoin, Ethereum & Co.

Die Handelsplattform von Galaxy Digital ist so positioniert, dass sie Kunden Zugang zu tiefer und vielfältiger Liquidität auf einer Vielzahl von zentralisierten Börsen und OTC-Märkten bietet. Das Unternehmen unterhält enge Beziehungen zu einer breiten Palette von Spot- und Terminbörsen, Börsen für digitale Vermögenswerte und Verwahrstellen sowie Fiat-Banking-Partnern, was es ihm ermöglicht, Kapital und Vermögenswerte sicher und effizient zu bewegen, um Liquidität zu wettbewerbsfähigen Preisen bereitzustellen und marktübergreifende Chancen zu nutzen.

Galaxy Digital Trading handelt dabei mit über 90 digitalen Vermögenswerten und konzentriert sich dabei konsequent auf die wachsenden Bedürfnisse seiner Gegenparteien im Bereich der Kryptowährungen. Galaxy Digital arbeitet mit über 300 institutionellen Handelskontrahenten zusammen und hat allein im ersten Quartal 2021 über 100 neue Beziehungen aufgebaut. Die Kooperation von Galaxy Digital mit Goldman Sachs – bzw. die erneute Kehrtwende von Goldman Sachs hin zu Kryptowährungen – ist ein Beleg für die steigende Nachfrage von Institutionen nach Kryptowährungen und wird zu einer weiter steigenden Akzeptanz von Cryptocoins, als eigenständiger Anlageklasse beitragen. Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Schreibe einen Kommentar