Sophia Thomalla, Josip Heit und das Blockchain-Projekt G999

In den letzten Wochen erklimmt der Bitcoin, als führende Kryptowährung und Mutter der Blockchain-Technologie fortlaufend neue Höchstkurse. Das liegt vor alle daran, dass die Blockchain-Technologie mittlerweile in den Fokus institutioneller Anleger gerückt ist. Von Banken über große Vermögensverwalter, Fondsgesellschaften und Family Offices bis hin zu Versicherungen und Pensionskassen. Die Blockchain-Technologie ist dabei weit mehr als der aktuelle Boom der Kryptowährungen, angeführt vom Bitcoin als der Krypto-Weltleitwährung. Wir stehen derzeit inmitten einer neuen Stufe der Digitalisierung der Wirtschaft, hin zu einer Plattform- und Krypto-Ökonomie.

Aktuell trifft ein angebliches Blockchain-Projekt namens G999 in vielen Krypto-Medien und mittlerweile auch den etablierten Medien wie dem Handelsblatt auf große Kritik. Dabei geht es um die GSB Gold Standard Banking Corporation AG mit Sitz in Hamburg unter ihrem Chef Josip Heit, die das bekannte IT-Girl Sophia Thomalla als Werbefigur und Blockchain-Botschaftern verpflichtet hat. (Bildquelle: „obs/GSB Gold Standard Banking Corporation AG“). Parallel dazu wurde eine Vielzahl an – inhaltlich und fachlich nichtssagenden – Pressemitteilungen veröffentlicht und aufsehenerregende Werbevideos, die auch über die Video-Plattform YouTube abrufbar sind. Der Begriff IT-Girl kommt übrigens nicht von Informations-Technologie, sondern als IT-Girl wird eine junge oder jüngere Frau bezeichnet, die durch ihr häufiges öffentliches Auftreten in Gesellschaft prominenter Personen und ihre starke Medienpräsenz einer breiten Öffentlichkeit bekannt ist. In meinem aktuellen BLOG auf unserem Portal www.geopolitical.biz gehe ich auf diese Thematik ein und zeige Ihnen, was es damit auf sich hat.

 

BLOG auf GEOPOLITICAL.BIZ: Sophia Thomalla: Vom IT-Girl zur Botschafterin der Blockchain!

 

Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Schreibe einen Kommentar