Krypto-Ökonomie: Künstliche Intelligenz steigert die Produktivität!

Der Einsatz der Künstlichen Intelligenz (KI) ist in vielen Industrien bereits Realität aber birgt gleichzeitig noch deutlich mehr Potenzial. Die Analysten von Accenture und Frontier Economics prognostizieren, dass sich die Arbeitsproduktivität in entwickelten Ländern durch den Einfluss von künstlicher Intelligenz bis 2035 um bis zu 40 Prozent steigern kann. Wie die nachfolgende Infografik von Statista zeigt, ist besonders in Schweden mit einem hohen Anstieg der Produktivität zu rechnen – hier sind es rund 37 Prozent. Auch die USA (35 Prozent) und Japan (34 Prozent) profitieren stark von synergetischen Effekten der KI. In Deutschland und Österreich können KIs die Arbeitsproduktivität innerhalb der nächsten 15 Jahre um etwa 30 Prozent maximieren.

Nichtsdestotrotz werden mit fortschreitender Automatisierung weniger ungelernte Arbeitskräfte benötigt und deshalb in Zukunft solche Arbeitsplätze eingespart werden. Laut McKinsey haben beispielsweise 15 Prozent der Unternehmen in der weltweiten Automobilindustrie 2019 einen KI-bedingten Rückgang von drei bis zehn Prozent der Arbeitskräfte verzeichnet – bei knapp jedem zehnten Unternehmen waren es sogar mehr. Demgegenüber steht allerdings ein Zuwachs an Programmierern und Ingenieuren.

Fazit: Investieren Sie jetzt in die Künstliche Intelligenz!

Sinnvolle Funktionen und Anwendungen sind einer der Grundlagen dafür, dass sich Kryptowährungen in der Zukunft durchsetzen und damit einhergehend die Kurse steigen. Ein wichtiger Anwendungsbereich für die Blockchain-Technologie und den Einsatz von Cryptocoins wird in Zukunft das Segment und Geschäftsfeld der Künstliche Intelligenz (KI) sein.

Die – englischsprachig – sogenannte Artificial Intelligence (AI) wird mittelfristig, auf Sicht der nächsten 2 bis 5 Jahre, bereits verstärkt in unseren Alltag Einzug halten: Von Anwendungen in der Industrie bis hin zur Medizin. Ich zeige Ihnen jetzt, wie Sie in diese Zukunftsmärkte der Künstlichen Intelligenz investieren. Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Schreibe einen Kommentar