Massive Cyber-Angriffe auf Finanzdienstleister!

Untersuchungen mit CISOs (Online-Sicherheitsbeauftragte) und CIOs (IT-Verantwortliche) haben ergeben, dass 45% der Finanz-Dienstleister während Covid-19 einer erhöhten Anzahl an Cyber-Angriffen ausgesetzt waren 42% sagen, dass die Absicherung von Homeoffice-Arbeitsplätzen zu einem Kernthema der Cyber-Security geworden ist, 47% haben die Investitionen in sichere Kollaborations-Werkzeuge erhöht.

Fast die Hälfte erwarten, dass Schwächen im Management von Lieferketten das größte Schadenspotenzial in den nächsten 12 Monate haben werden. 65% der großen Finanzdienstleister waren in den letzten 12 Monaten im Fokus eines Cyber-Angriffes. Das geht aus einer neuen Studie des Data Security-Anbieters HelpSystems hervor, die vor kurzem veröffentlicht wurde.

Finanz-Unternehmen erhöhen ihre Investitionen in die Cybersicherheit

Die Untersuchung mit 250 CISOs und CIOs in globalen Finanz-Dienstleistungsunternehmen zeigte auch die Auswirkungen, die Covid-19 auf die Cybersicherheit in diesem Sektor hat. 45% der Befragten berichteten von einem Anstieg der Cyber-Angriffe seit dem ersten Auftreten der Pandemie. Die Absicherung der Mitarbeiter in Homeoffices ist für 42% der FS-Firmen zu einem Hauptziel geworden, während fast die Hälfte (47%) ihre Investitionen in sichere Kollaborationswerkzeuge bereits erhöht hat.

92% der Finanz-Unternehmen haben ihre Investitionen in Cybersicherheit in den letzten 12 Monaten erhöht, 26% davon deutlich. Die Investitions-Prioritäten sehen CISOs in den nächsten 12 Monaten in den Bereichen der sicheren Dateiübertragung (64%), Absicherung von Homeoffice-Arbeitsplätzen (63%) und Cloud/Office365 (56%).

Der Trend zum Home Office führt zu Sicherheitslücken

Die Cybersicherheit für den Finanzdienstleistungssektor stellt eine große Herausforderung dar, da sich viele CISOs auf den Kampf gegen alltägliche Bedrohungen konzentrieren und gleichzeitig versuchen, umfassendere strategische Ziele zu erreichen. Technologie ist natürlich ein wichtiger Teil der Cybersicherheit und keine Organisation wird jemals sicher sein ohne die richtigen Sicherheitslösungen zur Absicherung heutiger Gefahren und Risiken. Aber von ebenso großer Bedeutung, insbesondere für längerfristige strategische Ziele, ist die Sicherstellung der richtigen Prozesse und die Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter.

Die Untersuchung „Cybersecurity Challenges in Financial Services“ ergab, dass die beiden Themen „Schwächen im Lieferketten-Management“ (46%) und „verstärktes Arbeiten in Homeoffices aufgrund von Covid-19“ (36%) das größte Schadenspotential aufwiesen. Das Ausmaß, in dem Covid-19 die Cybersicherheitsstrategien in Finanz-Dienstleistungsunternehmen auf der ganzen Welt beeinflusst hat, war den Befragten klar. Etwa ein Drittel der Befragten hatte schnell reagiert, um ihre regulatorischen Best Practices auf den neuesten Stand zu bringen, 46% hatten ihre Cybersicherheits-Schulungen und -Strategien neu bewertet, um den gestiegenen Homeoffice-Anforderungen zu entsprechen.

Der Finanz-Sektor ist das Rückgrat der Weltwirtschaft

Fast die Hälfte der Befragten war der Ansicht, dass Covid-19 bereits in der Diskussion befindliche Veränderungen, wie z.B. den Umzug in Office 365, beschleunigt hat. Solche Veränderungen sind Teil umfassenderer digitaler Transformations-Strategien, die als die größte Herausforderung für Finanz-Dienstleistungsunternehmen angesehen wurden, sowohl jetzt als auch in den nächsten drei Jahren. Der Finanz-Sektor ist als Rückgrat der Weltwirtschaft von so hoher Wichtigkeit, dass die Aufrechterhaltung seiner Sicherheit und Funktionsfähigkeit höchste Priorität hat.

Cyber-Angriffe nehmen an Umfang und Schwere zu, so dass Finanz-Dienstleistungsunternehmen nicht nur die Organisation vor alltägliche Bedrohungen schützen, sondern auch den Übergang zur Digitalisierung vollziehen, die behördlichen Anforderungen erfüllen und im Hinblick auf Covid-19 eine Remote-Belegschaft absichern müssen. Es ist wirklich hart und es gibt keine Wunderwaffe, sondern nur eine ständige Weiterentwicklung angesichts der sich verändernden Bedrohungslandschaft.

Fazit: Investieren Sie jetzt in Cybersecurity-Aktien! 

Investieren Sie jetzt in die so chancenreichen Aktien aus dem Bereich der Cybersecurity. Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Schreibe einen Kommentar