Krypto-Schlüssel optimieren IT-Lösungen!

Das Unternehmen AXIOMTEK ist seit 1990 einer der führenden globalen Entwickler und Hersteller von sogenannten Embedded Systemen und Industrie-PCs. Dabei geht es um Anwendungen und Schutzlösungen für industrielle Automatisierungstechniken, die als Internet of Things (IoT), also das Internet der Dinge bezeichnet werden. Dabei hält auch die Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence) immer stärker Einzug. Eine Zusammenarbeit besteht dabei mit den US-Giganten Intel und Microsoft. In einer interessanten Medieninformation weist das Unternehmen aktuell auf die Wichtigkeit von Cybersecurity- und Datenschutz-Lösungen hin, für die wiederum Krypto-Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsfunktionen zum Einsatz kommen.

Durch die weiter fortschreitende Vernetzung unserer Welt wird es immer wichtiger sich mit Themen wie Cybersecurity und Datenschutz auseinanderzusetzen. Gerade IoT-Anwendungen schaffen durch die Anzahl an angeschlossenen Geräten nicht nur Vorteile hinsichtlich einer Optimierung von Geschäftsabläufen. Leider bergen mehr Geräte auch die Gefahr möglicher Schwachstellen, wodurch Daten gestohlen und missbraucht werden können. Cyberkriminalität macht sich diese Schwachstellen zu Nutze, auch ausgelöst durch den Boom der Verwendung von künstlicher Intelligenz. Cyberangriffe werden immer raffinierter und sind nicht mehr so leicht aufzudecken, wie noch vor ein paar Jahren.

Herausforderungen für die Cybersecurity

Eine große Verantwortung liegt daher auf den Sicherheitszentren von Unternehmen. Diese müssen für die Sicherheit von Daten auf dem Weg vom Endgerät bis in die Cloud sorgen sowie potentielle Bedrohungen erkennen und verhindern, bevor ein Angriff gestartet werden kann. Hierfür ist eine multifunktionale Security-Gateway-Appliance unerlässlich. Eine solche kann als Verteidigungssystem eingesetzt werden, um digitale Daten vor potentiellen Risiken und Angriffen zu schützen.

Sicherheitszentren benötigen eine zuverlässige Network-Appliance, die rund um die Uhr einen Überblick über sämtliche Netzwerkaktivitäten und Cloud-Dienste bietet. Dabei sind Funktionen wie Überwachung von Cloud- und Netzwerkressourcen, sowie das Scannen von Schwachstellen und Data Loss Protection (DLP) unerlässlich. Diese Security-Gateway-Appliance muss dabei in ihrer Größe besonders kompakt sein, um eine einfache Integration und Installation zu gewährleisten.

Die wichtigsten Anforderungen an eine professionelle Cybersecurity-Architektur

+ kompakte Größe und einfache Integration vor Ort

+ Multi-Core-Computing mit hoher Leistungseffizienz

+ Einhaltung von Sicherheitsvorschriften

+ Unterstützt konsistente Verwaltungsschnittstellen

+ Krypto-Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsfunktionen

Fazit: Als Krypto-Investor müssen Sie kein IT-Fachmann sein und kein Fachchinesisch verstehen

Ich bin mir bewusst, dass viele Begriffe des obigen Textes für zahlreiche Anleger – die keine IT-Spezialisten sind – wie böhmische Dörfer klingen. Mir ist es sehr wichtig in meinen Berichten und Empfehlungen ohne Fachchinesisch auszukommen. Sowohl die Künstliche Intelligenz, als auch Anwendungen für die Cloud und das Internet der Dinge sowie Blockchain- und Cybersecurity-Lösungen sind gigantische Zukunftsmärkte. Ich zeige Ihnen wie Sie – neben Cryptocoin-Investments – auch von diesen Märkten über gezielte Aktien-Investments partizipieren. Weiterführende Infos… 

Markus Miller

Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ und GEOPOLITICAL.BIZ

NEWSLETTER: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!

Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Schreibe einen Kommentar