Versicherung aus Liechtenstein startet Krypto-Projekt!

Eine Blockchain ist eine digitale Datenbank für Transaktionen zwischen mehreren Geräten, die jegliche Veränderungen detailliert erfasst. Die entsprechenden Daten werden transparent und dezentral auf den teilnehmenden Computern abgespeichert. Dadurch sind die in der Blockchain digitalisierten Informationen kaum manipulierbar, die Integrität der Datenbank ist sichergestellt. Die Blockchain-Technologie ist die technische Basis für Kryptowährungen. Die Sicherheit finanzieller Transaktionen wird dadurch gewährleistet.

Die Blockchain-Technologie geht jedoch weit über die reine Nutzung in der Finanzwirtschaft hinaus. Blockchain-Transaktionen können jede Art von Informationen abbilden, beispielsweise die Werte einer Währung, Grundbücher von Immobilien, Wikipedia-Einträge, Kunstgegenstände oder grundlegend jegliche Art von realen Waren oder Verträgen. Entscheidend dabei ist, dass spätere Transaktionen auf früheren Transaktionen aufbauen und diese als richtig bestätigen, indem sie die Daten in der Blockchain speichern und somit belegen.

bitbond hohe zinsen verdienen

Blockchain-Anwendungen werden Versicherungsverträge automatisieren und digitalisieren

Die Versicherungsgesellschaft Liechtenstein Life hat aktuell bekannt gegeben, dass sie gemeinsam mit der novaCapta Software & Consulting Schweiz AG und Microsoft ein gemeinsames Blockchain Projekt in Zusammenhang mit Leistungsabrechnungen gestartet hat. Microsoft bietet mit seinen PowerApps topmoderne, skalierbare und kostengünstige Applikationen für Blockchain-Anwendungen. Damit bestätigt sich einmal mehr der Weg des kleinen Fürstentums, hin zu einem „State of Blockchain“

Zielsetzung des Projektes der innovativen Versicherungsgesellschaft aus Liechtenstein ist es, erste Akzente im Bereich „Blockchain im Versicherungsbereich“ zu setzen, Erfahrungen im Umgang mit der neuen Technologie zu sammeln, sowie Mitarbeiter und Partner zu sensibilisieren und an das Thema heranzuführen. Mein Fazit: Auch Versicherungspolicen werden in der Zukunft auf intelligenten Verträgen (smart contracts) basieren. Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

Schreibe einen Kommentar