200% Steigerung bei Blockchain-Investments!

Hinter einer Blockchain, was frei mit „Blockketten-Technik“ übersetzt werden kann, steht einfach ausgedrückt ein Register, in dem alle Transaktionen wie in einem elektronischen Kassenbuch verzeichnet werden. Dieses Register wird von einer Vielzahl von Rechnern dezentral verwaltet. Das macht die Technik fälschungssicher.

Im übertragenen Sinne zu herkömmlichen Währungen ersetzt die unabhängige Blockchain somit die Bank, oder auch andere Dienstleister wie zentrale IT-Administratoren. Selbst die Dienstleistungen eines Notars oder Rechtsanwalts kann die Blockchain-Technologie unter Anwendung intelligenter Verträge, den sogenannten „smart contracts“ revolutionieren, evolutionieren oder gar substituieren.

Die Blockchain-Technologie wird bei Investoren immer beliebter

Grundlegend sind Blockchains nichts anderes als Software-Architekturen, die Prozesse in einer neuartigen Infrastruktur programmieren und automatisiert verarbeiten. Eine hohe Schnelligkeit, große Transparenz und Sicherheit, sowie niedrige Transaktionskosten sind dabei die großen Pluspunkte. Blockchains werden in Zukunft in Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen Einzug halten. Ebenso in staatliche Behörden oder Notenbanken. Beginnen wird dieser Prozess jedoch in der Tat bei den Banken und der Digitalisierung unseres Geldes über Kryptowährungen.

Das Blockchain-Prinzip, also eine kontinuierlich erweiterbare Liste an Datensätzen, lässt sich nicht nur für Kryptowährungen verwenden. Dementsprechend drängen immer mehr Start-ups auf den Markt, deren Dienste auf dem Blockchain-System basieren. Wie die nachfolgende Grafik von Statista zeigt, lockt das die Investoren an. So liegt die Summe der Venture-Capital-Investitionen in Blockchain-Technologien laut coindesk.com im ersten halben Jahr 2018 schon bei 1,7 Milliarden US-Dollar – fast dreimal so hoch wie der gesamte Jahreswert 2017. Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

bitbond hohe zinsen verdienen

Schreibe einen Kommentar