Über 800 Krypto-Projekte sind schon gescheitert!

Woche für Woche erhalte ich zahlreiche Zuschriften zu unterschiedlichen ICOs, Coins und Tokens, die ich teilweise noch nie gehört habe. Nicht selten wird dabei in den Beschreibungen der Geschäfts- bzw. Werbekonzepte vom „neuen Bitcoin“ oder „besser als Ethereum“ geschrieben.

Krypto-Projekte: Die neue Google oder besser als Amazon?

Im Aktienbereich gibt es bereits seit Jahren gleichklingend blumige Beschreibungen wie „die neue Google“ oder „besser als Amazon“. Im Krypto-Bereich ist bei derartigen euphorischen Aussagen meine Erfahrung mittlerweile die, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass es sich bei einem derartigen Projekt bzw. ICO oder Token um eine Luftnummer, oder gar einen Betrug handelt.

Wichtige Auslese und Martbereinigung: Das Krypto-Sterben ist bereits in vollem Gange

Die auf Coinmarketcap.com gelisteten Kryptowährungen bewegen sich bereits seit einiger Zeit um die Zahl 1.600. Daraus schließen einige Medienberichte oder Diskussionsteilnehmer in Online-Foren – die ich fortlaufend verfolge – dass der Krypto-Hype vorbei ist oder zumindest die Dynamik stark nachgelassen hat, aufgrund der rückläufigen Kursentwicklungen in diesem Jahr.

Andere Beobachter sprechen davon, dass das große Cryptocoin-Sterben noch gar nicht begonnen hat und noch bevorsteht. Diese Aussagen sind zu relativieren bzw. zu differenzieren. Die Krypto-Auslese und das Krypto-Sterben sind bereits in vollem Gange. Fakt ist allerdings auch, dass der ICO-Markt im Jahr 2018 trotz aller Kursturbulenzen an den Kryptomärkten weit mehr Volumen zu verzeichnen hat als im Boom-Jahr 2017. Parallel dazu sind mittlerweile über 800 Coins gescheitert.

Bei der Anzahl der gescheiterten ICOs, Tokens und Coins sind die zahllosen Krypto-Trading- und Krypto-Mining-Programme, die sehr häufig leider auf dubiosen MLM-Konzepten (Provisions-Pyramiden und Schneeballsystemen) basieren, noch gar nicht mitgezählt! Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

bitbond hohe zinsen verdienen

Schreibe einen Kommentar