Das Fürstentum Liechtenstein wird zur FinTech City!

Deutschland ist in Bezug auf die Entwicklungen rund um den praktischen Einsatz der Kryptowährungs-Funktionalitäten nach wie vor ein absolutes Entwicklungsland. Es gibt in der Bundesrepublik beispielsweise nach wie vor keinen einzigen, öffentlich zugänglich Bitcoin-Geldautomaten. Die deutschen Banken stehen den Kryptowährungen – ebenso wie die Bundesbank und die nationalen Aufsichtsbehörden – ganz offensichtlich nach wie vor mehr als skeptisch und restriktiv gegenüber.

Mit relativ viel Ironie und Satire würde ich sogar behaupten, dass die Einführung von digitalen Flugtaxis in Deutschland derzeit wahrscheinlicher erscheint, als die Implementierung eines Cryptocoin-Geldautomaten. Andere Länder sind uns hier deutlich voraus. Das kleine Fürstentum Liechtenstein hat beispielsweise das Potential, zu einem führenden Fintech-Standort in Europa zu werden.

Die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein hat bereits 2016 ein FinTech-Regulierungslabor geschaffen

Bereits im Jahr 2016 hat die Finanzmarktaufsicht (FMA) im Fürstentum Liechtenstein ein Regulierungslabor zum Thema FinTech ins Leben gerufen. Sowohl die Politik, die Aufsicht, als auch zahlreiche Banken und Startups im Fürstentum Liechtenstein sehen und nutzen mittlerweile die großen Möglichkeiten der Digitalisierung im Hinblick auf die stark wachsende Bedeutung des FinTech-Sektors.

In Zukunft zählt nicht nur die reine Größe eines Landes, sondern vor allem die Innovationskraft, das Know-how, die Geschwindigkeit sowie die stabilen wirtschaftlichen und die sicheren wie liberalen rechtlichen Rahmenbedingungen. All diese Grundlagen bietet das Fürstentum, das auf dem besten Weg ist, sich zu einer Art FinTech City in Europa zu entwickeln.

Das zeigt sich auch an dem Aspekt, dass mittlerweile die erste Bank aus Liechtenstein Direktinvestments in Kryptowährungen anbietet, bereits zwei Krypto-Fonds und weitere Finanzinstrumente auf Cryptocoins seitens der FMA Liechtenstein zugelassen wurden. Selbstverständlich gibt es auch Bitcoin-Geldautomaten im Fürstentum Liechtenstein. Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

Schreibe einen Kommentar