Bitcoin: 1 Million oder Null?

Aktuell habe ich unter anderem zwei Berichte zur Zukunft des Bitcoin gelesen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Auf Focus Online findet sich eine aktuelle Analyse zu den bekannten Prognosen von John McAfee, dass der Kurs des Bitcoin bis Ende des Jahres 2020 auf 1 Million US-Dollar ansteigen soll.

Auf Basis mathematischer Simulationen und Berechnungsmodelle kommt der Autor des Berichtes zu dem Fazit, das die Wahrscheinlichkeit eines derartigen Kursanstieges relativ gering ist. Sie liegt lediglich bei 3 Prozent. Aber was können Sie mit dieser Zahl anfangen?

Hinterfragen Sie Eigeninteressen bei Influencern und Multiplikatoren! 

So sehr ich John McAfee als erfolgreichen Internet-Unternehmer schätze, so wenig halte ich von seinen Aussagen und Empfehlungen zu einzelnen Kryptowährungen, weil sie weit mehr sein persönliches Ego befriedigen, als dass sie für einen Investor eine seriöse Orientierung bieten. John McAfee verfolgt ebenso auf mehreren Ebenen Eigeninteressen.

Er ist selbst Investor und verlangt beispielsweise 105.000 US-Dollar für einen positiven Tweet auf Twitter zu einer bestimmten Coin bzw. einem ICO. Seine „Experten-Empfehlungen“ sind dadurch schlicht nur eine bezahlte Werbung in seiner Funktion als Influencer und Multiplikator.

Extremprognosen bieten keine Orientierung!

Genauso wenig wie von pauschalen Mondprognosen halte ich auch von undifferenzierten Untergangsprophezeiungen. Joe Davis, der Chefökonom von Vanguard – dem zweitgrößten Vermögensverwalter der Welt – schrieb zuletzt von einer „ansehnlichen Wahrscheinlichkeit“, dass der Bitcoin gegen Null sinkt.

Ähnliche Aussagen gab es vor nicht allzu langer Zeit auch schon von Goldman Sachs, mittlerweile gibt es dort eine eigene Krypto-Handelsabteilung. John McAfee und Joe Davis stehen für mich stellvertretend für zwei grundlegende Anlegerphänomene: Die Gier und die Angst. Beides sind stets die denkbar schlechtesten Ratgeber! Ich verfolge eine andere Strategie, basierend auf Geduld statt Gier und Disziplin statt Angst. Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

bitbond hohe zinsen verdienen

Schreibe einen Kommentar