Die kryokonservierte Krypto-Legende Hal Finney!

Die Geschichte von Kryptowährungen beginnt im Jahr 2007. In der Öffentlichkeit sind Cyberwährungen jedoch erst seit 2008 ein Thema. Während die globale Finanzkrise wütet, erscheint ein White Paper namens „Bitcoin: A Peer to Peer Electronic Cash System“. Der Autor verwendet das Pseudonym Satoshi Nakamoto. Bis heute ist öffentlich nicht bekannt, wer Satoshi Nakamoto wirklich ist. Aufgrund der hochmathematischen Abhandlungen und des Schreibstils des White Papers wird vermutet, dass es sich um eine oder mehrere Personen aus dem Universitätsbereich handelt.

Am Anfang gehörten zum Bitcoin-Netzwerk nicht mehr als eine Gruppe äußerst intelligenter Personen, die eine Alternative zum 2007/08 kollabierten Geldsystem suchten, sowie einige IT-Freaks, Hacker und Programmierer, die damit die Macht und Kontrolle der Regierungen und der Banken untergraben wollten. Denn unter den Mitgliedern der Programmierer- und Hacker-Szene herrschen eine tief verwurzelte Ablehnung staatlicher Kontrolle sowie der Glaube an das Recht eines jeden Menschen auf Selbstkontrolle.

Hal Finney war ein Pionier der Bitcoin-Entwicklung

Im Gegensatz zum Namen bzw. Begriff Sathoshi Nakamoto kennen Hal Finney nach meiner Einschätzung bislang nur wenige Kryptoanleger. Harold Thomas Finney (1956 – 2014) war ein US-Softwarentwickler und Krypto-Aktivist. Neben Satoshi Nakamoto war er ein Pionier der Entwicklung des Bitcoin im Hinblick auf den Quellcode und die Sicherheits-Protokolle. Häufig wurde sogar die Vermutung aufgestellt, dass die natürliche Person Hal Finney hinter dem Pseudonym Sathoshi Nakamoto steht. Finny hat dies zu Lebzeiten aber stets bestritten.

Hal Finney war der erste Empfänger einer Bitcoin Transaktion. Bereits 2009 wurde bei ihm die Nervenkrankheit ALS diagnostiziert. Im März 2013 postete Finney im Bitcoin-Forum, dass er praktisch gelähmt ist. Am 28. August 2014 starb Hal Finney in Arizona. Er ließ sich kryokonservieren, also einfrieren. Wer weiß, vielleicht wird er eines Tages in einer neuen Kryptowelt wieder aufgetaut. Hal Finney ist jedenfalls in der Kryptoszene unvergessen. Aktuell gibt es eine hochinteressante Blockchain-Entwicklung die auf ihn zurückgeht, das Finney-Phone. Weiterführende Infos …

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

bitbond hohe zinsen verdienen

Schreibe einen Kommentar