Kryptobörsen: Mehr USA weniger Asien!

(11.03.18) Die neue Kryptowelt ist eine ganz andere als die konventionelle Börsenwelt. Das wird uns täglich vor Augen geführt. Dabei gibt es in der Wahrnehmung durch die Medienberichterstattung ebenso interessante wie gravierende Gegensätze, die vielen Marktteilnehmern aus meiner Sicht viel zu wenig bewusst sind.  Der Deutsche Aktienindex DAX ist in den letzten Wochen immer wieder einmal relativ stark zurückgegangen.
Die Börsianer in Deutschland schauen hier stets mit Argusaugen auf die Entwicklungen der US-Börsen. Der Dow Jones in den USA hat noch immer eine „Leitfunktion“ für die weltweiten Aktienmärkte. Die Entwicklungen der Aktienbörsen in Asien stehen hingegen weit weniger stark im Focus der Medien und Anleger in Europa.

Die positiven Krypto-Entwicklungen aus den USA finden in Europa viel zu wenig Beachtung

Im Bereich der Kryptowährungen ist genau das Gegenteil der Fall. In den letzten Monaten gab es zahlreiche – überwiegend kritische – Berichte zu Entwicklungen rund um die Kryptomärkte in Asien . Der Focus lag dabei auf Gerüchten bzw. restriktiven und negativen Entwicklungen in China, Südkorea, Thailand und Indien, aber auch in Japan durch den Diebstahl bei der Kryptobörse „Coincheck“.
Die positiven Entwicklungen aus den USA gehen hingegen vollkommen unter in der Berichterstattung in den deutschsprachigen Medien. In den USA entstehen derzeit an zahlreichen, renommierten Universitäten immer mehr Studienangebote rund um die Blockchain-Technologie und Kryptowährungen. Diese neue Krypto-Ökonomie hat nichts mit „Zocken“ zu tun, sondern ist ein Signal für die realwirtschaftliche Akzeptanz. Auch die regulatorischen Entwicklungen in den USA sind stark positiv zu werten.

4 meiner 12 Kryptobörsen-Empfehlungen haben ihren Sitz in den USA

Derzeit empfehle ich 12 internationale Kryptobörsen. 4 Anbieter, also ein Drittel der von mir empfohlenen Kryptobörsen, haben dabei ihren rechtlichen Sitz in den USA.

>>> KRYPTO-X PREMIUM <<<

Markus Miller | Gründer GEOPOLITICAL.BIZ

Schreibe einen Kommentar