Bank aus Liechtenstein bietet Direktinvestments in Kryptowährungen!

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte KRYPTO-X Community,

Deutschland ist in Bezug auf Entwicklungen nach wie vor ein absolutes Cryptocoin-Entwicklungsland. Es gib keinen einzigen, öffentlich zugänglich Bitcoin-Geldautomaten und die deutschen Banken stehen den Kryptowährungen – ebenso wie die Bundesbank und die nationalen Aufsichtsbehörden – nach wie vor mehr als skeptisch und restriktiv gegenüber.

In anderen Ländern Europas gibt es hingegen weit progressivere Entwicklungen. Von Kryptobörsen mit offizieller EU-Lizenz aus Luxemburg, über zahlreiche Bitcoin-Geldautomaten in Ländern wie der Schweiz, Österreich oder Tschechien, bis hin zu den aktuellen, fortschrittlichen Entwicklungen im Fürstentum Liechtenstein. In Liechtenstein gibt es nicht nur Bitcoin-Geldautomaten, sondern auch zukunftsweisende Entwicklungen im Bankensektor.

Seit 1. März können Cryptocoins in Liechtenstein gekauft und sicher verwahrt werden

Kunden der Bank Frick aus dem Fürstentum Liechtenstein können seit dem 01. März 2018 direkt in die führenden Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP) und Ether (ETH) investieren. Die Abwicklung erfolgt gegen Euro (EUR), US-Dollar (USD) oder Schweizer Franken (CHF). Ein Handel findet einmal pro Tag statt. Diese Entwicklung belegt für mich, dass die Kryptowährungen eine immer weiter ansteigende Akzeptanz in der Real- und Finanzwirtschaft finden.

Positiv hervorzuheben ist für mich die Art der Cryptocoin-Verwahrung bei der Bank Frick. Die handelbaren Kryptowährungen werden in sogenannten Cold-Sorage-Wallets gelagert. Das sind Speichermedien, die vom Internet getrennt sind. Ein Hackerangriff durch außenstehende Dritte ist somit nicht möglich.

Ich zeige Ihnen wie Sie als Privatanleger Ihre Kryptowährungen sicher in Liechtenstein verwahren

Die Zugangsmöglichkeiten bei der Bank Frick aus dem Fürstentum Liechtenstein stehen Privatanlegern leider nicht zur Verfügung, sondern rein professionellen Marktteilnehmern (Finanzdienstleistern) oder institutionellen Investoren. Ich zeige Ihnen, wie Sie auch als Privatanleger den Standort Liechtenstein Liechtenstein dennoch für Ihre sicheren Kryptowährungs-Investments in Cold-Storage-Verwahrung nutzen können!

Markus Miller

Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
Gründer und Chefanalyst KRYPTO-X.BIZ

PS:
Wichtige Grundlagen der Geschichte, Gegenwart und Zukunft unseres Geldsystems finden Sie in meinem aktuellen Buch „Die Welt vor dem Geldinfarkt

PPS: Werden Sie Mitglied in unserer KRYPTO-X Community auf XING mit mittlerweile über 4.000 Mitgliedern – Empfehlen Sie uns weiter und laden Sie Ihr Netzwerk gerne in unsere KRYPTO-X Community ein!: KRYPTO-X Community

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen: Abonnieren Sie jetzt – kostenlos – unseren freien Newsletter und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen weiterführende Informationen rund um KRYPTO-X!

Eine Antwort auf „Bank aus Liechtenstein bietet Direktinvestments in Kryptowährungen!“

  1. Ich zeige Ihnen, wie Sie auch als Privatanleger den Standort Liechtenstein Liechtenstein dennoch für Ihre sicheren Kryptowährungs-Investments in Cold-Storage-Verwahrung nutzen können!

    … und wie funktioniert das Ganze/wo findet die weitergehenden Infos bei Ihnen….?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.